Gratis Versand ab einem Bestellwert von 100€

MORGEN MAGAZIN RSS



WHO WE LIKE: SEBASTIAN HERKNER

  Sebastian Herkner, längst kein Newcomer mehr, ist einer der zurzeit angesagtesten Designer der Interiorbranche. Er entwirft nicht nur Möbel, Leuchten und Accessoires, sondern gestaltet zudem komplette Ausstellungen, Messeauftritte sowie Interiorkonzepte. Hierbei arbeitet er mit ebenso kreativen und renommierten Herstellern wie u.a. Classicon, Pulpo, Thonet oder Moroso zusammen - Marken die auch wir lieben und gerne in unsere Projekte einbinden.   Sebastian Herkner // Shot by Gabi Gerster Neben seinem Studium an der HFG und einem Praktikum bei Stella Mc Cartney arbeitete er bereits in seinem eigenen Studio im nahegelegenen Offenbach. Dort entstand auch sein populärer „Bell Table“ für Classicon, der nicht zuletzt der Anstoß seiner florierenden Karriere war und dem er außerdem den Red Dot Designpreis verdankte. Der Kundenstamm dehnte sich aus und...

Weiterlesen



WHO WE LIKE: KRISTINA SUVOROVA

Kristina Suvorova ist eine lithauische Illustratorin. Sie lebt und arbeitet in Berlin sowie in Frankfurt. Pic by BRAZZI STUDIOS   Ursprünglich aus der litauischen Kleinstadt Rietavas stammend, zog Kristina 2010 nach Deutschland, wo sie ihr Studium an der Fachhochschule Darmstadt (2014) abschloss. Dort absolvierte sie ein Studium zum Spiel- und Animationsdesigner. Ihre kreative Praxis reicht von Illustration über bildende Kunst, Video, Collage, Installationen, Bücher, Poster, Animation, Wandmalerei, Kleidung und tragbare Kunst.    Sie hat ihre Arbeiten in Galerien in New York, Frankfurt, Berlin, Vilnius, Barcelona und darüber hinaus gezeigt. Kristina hat mit verschiedenen Kunden und Verlagen zusammengearbeitet, darunter Samsung, Monosuit Inc., Adidas, Birkenstock, Jost Bags, Samsonite, Armani, Blonde Magazine, Nylon Magazine, Crocs, Disaronno, Die Dame Magazine, 25hours Hotel, Escada, The...

Weiterlesen



EIN HOCH AUF DIE DESIGNKLASSIKER

 HEUTE: DIE LEUCHTE „APPLIQUE DE MARSEILLE“ VON LE CORBUSIER   Die Schnelllebigkeit der Mode hat längst Einzug in die Welt der Inneneinrichtung gefunden. Die Möbelbranche legt ein rasantes Tempo mit neuen Designs und Kollaborationen mit großen Möbelketten vor. Umso schwieriger wird es in diesem Überangebot ein zeitloses Designobjekt zu finden. In diesem Zusammenhang ist es unausweichlich sich den Möbelentwürfen von Charles Edouard. Jeanneret ( 1887-1965) zu widmen. Der schweizer Architekt, der den Namen „Le Corbusier“ als sein Pseudonym verwendete, besaß neben seiner Arbeit als Architekt eine Vielzahl von Disziplinen, was für seine Zeit einmalig war. Er brachte insgesamt 34 Bücher mit insgesamt 7000 Seiten raus, er malte und war Möbeldesigner. Vor allem verstand er es die Medien über 6 Jahrzehnte  unablässig zu mobilisieren, wobei sein einprägsames...

Weiterlesen



50 SHADES OF GREEN

Die Farbe Grün, der am häufigsten das Subjekt „Hoffnung“ zugeschrieben wird, ergibt sich durch die Symbiose der „geistigen“ Farbe blau und der emotionalen warmen Farbe „Gelb“. Diese Vermischung schafft Wachstum und Weisheit, fördert die Konzentration und Kreativität.   Kaum verwunderlich, dass bei diesen Attributen, die Farbe „Grün“ als Trendfarbe 2018 galt und uns auch noch 2019 als treuer Begleiter zur Seite steht. Die grüne Welle erhielt 2018 in viele Apartments und Häuser Einzug. Palmenprints, als opulente Tapeten oder Samtbezüge sind zurück und lassen die 70er Jahre wieder aufleben. Grüner Marmor und grüne Fliesen wirken im Zusammenspiel mit pastelligen Wandfarben besonders hochwertig.    In Kombination mit Berberteppichen aus reiner Schurwolle oder echten Materialien wie Holz oder Rattan lassen sich Grüntöne besonders gut...

Weiterlesen



BRIDGE OFFICE COLLECTION

ALLTAGSHELDEN. Just in diesem Moment, genau in diesen fünf Minuten, in denen Sie diesen Text hier lesen, wird irgendwo auf der Welt jemand über den Tisch gezogen, ein anderer erwidert einen Handschlag über den Tisch hinweg, um die Verhandlungen auch körperlich abzuschließen und wieder irgendwo anders macht sie grade reinen Tisch, weil es eben längst überfällig war. Irgendwo auf dieser Welt ist auch immer Mittagszeit, es wird sich am Tisch versammelt, um zusammen zu essen oder einfach nur um zusammen zu sein. Füße werden unter den Tisch gestellt und Arme müde oder motiviert darauf abgelegt. Kaum ein anderes Möbelstück ist in seiner Grundkonstruktion so banal und dennoch so wahnsinnig vielseitig wie der Tisch: Eine Ebene, die sich waagerecht vom Boden abhebt...

Weiterlesen